Naturheilpraxis Eva Bailly
 
 

März: Frühjahrskur




Alle Jahre wieder halte ich es für eine gute Idee, in den Frühling mit einer Power-Frühjahrskur zu starten.
Sie besteht aus 3 Komponenten:
  • Löwenzahn: reinigend, kräftigt die Verdauungsorgane, entwässert. Als Tee, Saft oder die frischen Blätter  (nicht bei Gallensteinen).
  • Wacholder: Entgiftung der Niere (besonders gut bei akuten und chronischen Nierenerkrankungen und bei Gicht und Rheuma). Täglich 3-5 Wacholderbeeren gut gekaut essen.
  • Brennessel: entgiftet die Nieren und schenkt Energie. Enthält Vitamin C und A, Kalzium, Magnesium und Eisen. Tee, Saft oder die frischen Triebe
Machen Sie am besten eine Frühjahrskur über 4-6 Wochen. Sie entschlacken und entgiften Ihren gesamten Körper und gewinnen viel neue Energie.
Die Tees bekommen Sie in der Apotheke oder im Supermarkt, die Säfte im Reformhaus. Frische junge Triebe gibt es bald in der Natur zum Selberpflücken (die können Sie dann im Salat oder im Smoothie unterbringen - sehr lecker)